August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Unwetterwarnung

unwetterzentrale.at

laufende Einsätze

laufende Einsätze

 

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute486
mod_vvisit_counterDiesen Monat11613
Übungen 2009
Monatsübung 08-07-09

Ziel der Juli-Übung war es, die Fähigkeiten der Maschinisten zu festigen.
Unser Gerätewart AW Rapold Alexander erklärte zuerst in der Theorie die Bedienung der TS und der Pumpe des TLF, anschließend wurde das Erlernte in der Praxis geübt.

Vielen Dank an unseren Gerätewart für die Ausarbeitung und Durchführung der Übung.

 
Monatsübung 10-05-09

Die Monatsübung im Juni diente dazu, die Fantasie ein wenig spielen zu lassen.
Aufgabenstellung war ein Ölaustritt auf fließendem Gewässer, in unserem Fall der Grünbach, der an der dortigen Stelle ca. 1/2 Meter breit ist.
Nach kurzer Überlegung kamen wir zu dem Schluss, dass es am Besten wäre, mit A-Saugschläuchen und Schaltafeln zu arbeiten.
Als Ölersatz benutzen wir Sägemehl, welches hervorragend auf der Oberfläche schwimmt (wie Öl), und auch gut sichtbar ist, damit man auch sehen kann, ob die Maßnahmen, die getroffen werden, auch zum Erfolg führen.
Alles in allem eine recht interessante Übung, wo man wieder einmal sieht, dass man auch im Feuerwehrdienst oft improvisieren muss.
Ein Dank nochmal an unseren Übungsleiter, BI Mautner Wolfgang, für die Vorbereitungen zu dieser Übung.

Übungsbeobachter waren BI Mautner Wolfgang und HBI Reischl Peter

Übungseinsatzleiter: OBI Kurz Thomas

 
Monatsübung Mai 2009

Die Monatsübung im Mai wurde bei der Firma Solan Kraftfutterwerk in Unterseling abgehalten.

Hauptaugenmerk legten wir dabei auf das neu errichtete, vollautomatische Hochregallager, welches mit einer automatischen Sprinkleranlage ausgestattet ist.

HBM Fuchshuber Markus, selbst Mitarbeiter und Brandschutzbeauftragter bei Solan, erklärte uns dabei die wichtigsten  technischen Details und führte uns sowohl durch das Lager als auch durch die Sprinkelerzentrale.

Im Anschluss testeten wir noch die neu errichteten Saugstellen des ca. 250 m³ fassenden Löschwasserbehälters.

 
Atemschutzübung 07.01.2009

Am 07-01-09 hielten wir eine Atemschutzübung ab. Übungsobjekt war ein Rohbau, in welchem es galt, 2 Gasflaschen aufzufinden. Insgesamt waren 2 Trupps im vernebelten Gebäude im "Einsatz". Beide meisterten die Übung perfekt.

Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an die Besitzer, Fam. Salomonsberger, welche uns ihr Haus zur Verfügung stelten.

 

 


  • FF-Bachmanning Sponsoren
  • FF-Bachmanning Sponsoren

Online

Wir haben 53 Gäste online

Updated

18.07.2017 05:09