Mai 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Unwetterwarnung

unwetterzentrale.at

laufende Einsätze

laufende Einsätze

 

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterHeute8
mod_vvisit_counterDiesen Monat3961
Startseite
Aktuelles
Einsatzfahrzeug TLFA-B2000 in Dienst gestellt

Nach erfolgter Endabnahme wurde das neue Einsatzfahrzeug wurde am 10. April von der Firma Rosenbauer nach Bachmanning überstellt, wo es würdig von der Mannschaft und dem Bürgermeister empfangen wurde.

Die Eckdaten zum neuen Fahrzeug:

Tanklöschfahrzeug mit Allrad und Bergeausrüstung, 2000 Liter Wassertank (TLFA-B2000)
- MAN TGM 18.320
- zulässiges technisches Gesamtgewicht: 18.600 kg
- Leistung: 235 KW/ 320 PS
- Besatzung: 1:8

Mit der Inbetriebnahme des neuen Fahrzeuges, welches natürlich einen viel Mehrkomfort bietet, als das Alte aus dem Jahr 1992, geht nun die Arbeitslast der 4-köpfigen Arbeitsgruppe (Kdt Kronsteiner Hubert KdtStv. Fuchshuber Markus, Gerätewart Fuchshuber Florian und Grkdt Schedlberger Andreas) zu Ende. Es wurden beachtliche 700 Arbeitsstunden für Angebotseinholungen, Preisvergleiche, Besprechungen, Erstellung der Beladepläne, Anschaffung und Kontrolle der Pflichtausrüstung, Einschulungen aufgebracht. In der nächsten Zeit gibt es natürlich noch viele Einschulungen und Übungen, so dass alle Kameraden das neue Fahrzeug kennen und bedienen können, denn ein jedes Einsatzmittel ist nur so gut wie die Mannschaft die es betreibt.

Die offizielle Übergabe und die feierliche Fahrzeugsegnung wird voraussichtlich am Sonntag, den 5. September 2021, wenn es die Covid-Situation erlaubt, hoffentlich in einem größeren Rahmen im Zuge unseres Bezirksfeuerwehr-Leistungsbewerb-Wochenende in Bachmanning stattfinden können.

Das alte TLFA 2000 konnte mittlerweile ein neues Einsatzgebiet bei der FF Oberfucha in NÖ finden und dort noch hoffentlich lange Zeit seine Dienste leisten.

Fotos: FF Bachmanning

   

 
Wissenstest 2021

„Stillstand ist Rückschritt“ – deshalb wurde mit allen Mitteln versucht den Wissenstest der Feuerwehrjugend trotz der landesweiten strengen Corona-Auflagen im Bezirk Wels-Land abzuhalten.

Die Erprobungen in Bachmanning wurden am 19.03.2021 und der Wissenstest  wurde heuer erstmals coronabedingt mit der Wissenstest App online am 26.03. abgehalten (Theorie). In Offenhausen wurde am 10.04.2021 der praktische Teil des Wissenstests mit "Maske, Einweghandschuhen und Abstand"  und ohne Schlussveranstaltung durchgeführt:

Alle angetretenen Jugendmitglieder konnten die Prüfungen erfolgreich abschließen!

Vor allem die „Gold-Prüfung“ ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum aktiven Feuerwehrmann – stehen doch diese Jugendkameraden kurz vor der Überstellung und sind die Zukunft unserer Einsatzmannschaften ....

Foto: LFK OÖ


4. und 5. Erpobung; Wissenstestabzeichen in Gold:

Kurz Jakob (diese Leistungen wurden bereits 2020 erbracht). Er unterzog sich den Prüfungen heuer nochmals freiwillig!

2. bzw. 3. Erpobung; Wissenstestabzeichen in Silber:

Tiziani Marlene, Pregartbauer Max, Kronsteiner Jakob und Wiesinger Jonas

1. Erpobung; Wissenstestabzeichen in Bronze: 

Kurz Katrin, Waltenberger Timo, Schmitzberger Niklas

1. Erpobung: 

Deinhofer Carolina, Schreckeneder Hanna


 Fotos: FF Bachmanning


 
  • FF-Bachmanning Sponsoren
  • FF-Bachmanning Sponsoren

Online

Wir haben 27 Gäste online

Updated

03.05.2021 11:08